Liane Ströbel

Datenschutzerklärung

Wer wir sind:

Dr. Liane Stroebel, Vertretungsprofessorin für Romanische Linguistik, IfAAR, RWTH Aachen

Kármánstr. 17/19, 52062 Aachen

Kontakt: hier

Welche personenbezogenen Daten gesammelt werden:

Diese Webseite verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer der Seite grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers.

Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Als Rechtgrundlage gilt Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): https://dsgvo-gesetz.de/

Art & Umfang der Informationen:

Bei jedem Aufruf dieser Webseite kann das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners erfassen, wie z.B. Informationen über den Browsertyp, die verwendete Version, über das Betriebssystem des Nutzers, den Internet-Service-Provider des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, und über Websites, von denen das System des Nutzers auf diese Webseite gelangt. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Daten dienen zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, werden die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und der User-Agent-String, um die Erkennung von Spam zu unterstützen, abgerufen.

Aus der E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob dieser verifiziert ist. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findet sich hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem der Kommentar freigegeben wurde, ist das Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar.

Mailinglisten, Kontaktformulare, etc.

Bei Kontaktaufnahme oder Update-Abonnement werden bei der Anmeldung die Daten aus der Eingabemaske übermittelt, wie z.B. E-Mail Adresse, Name (optional), Passwort (frei wählbar), Sprachpräferenz, etc. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand der Nachrichten verwendet.

Das Abonnement kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden.

Medien

Lädt ein registrierter Benutzer Fotos auf diese Website, sollte er vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

Das Erstellen eines Kommentars auf dieser Website kann als Einwilligung gewertet werden, den Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist lediglich eine Komfortfunktion, damit bei weiteren Kommentaren nicht alle Daten erneut eingeben werden müssen. Die Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Bei der Anmeldung auf dieser Website, wird ein temporäres Cookie gesetzt, um festzustellen, ob der zur Anwendung verwendete Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn der Browser geschlossen wird.

Bei der Anmeldung mit einem eigenen Konto bzw. Zugangspasswort werden Cookies eingerichtet, um Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ gewählt wird, wird die Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus dem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn ein Artikel bearbeitet oder veröffentlicht wird, wird ein zusätzlicher Cookie im Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, der gerade bearbeitet worden ist. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Generell werden die personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Notwendigkeit zur weiteren Speicherung der Daten besteht.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites, wie z.B. YouTube, Instagram, LinkedIn, Academia.edu, Researchgate.org, Google Maps & Google Analytics, etc.

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können eigenständig Daten sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls der Benutzer mit einem Konto auf dieser Website angemeldet ist.

Mit wem Daten geteilt & wie lange Daten gespeichert werden:

Ein Kommentar wird inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können Folgekommentare automatisch erkannt und freigeben werden, anstelle diese in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf der Website registrieren, werden zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben, gespeichert.

Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte man an den Daten hat:

Als Inhaber eines Kontos auf dieser Website oder Autor von Kommentaren, kann der Export von personenbezogenen Daten anfordert werden, inklusive aller Daten, die übermittelt wurden. Darüber hinaus kann die Löschung aller personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, anfordert werden.

Dies umfasst nicht die Daten, die aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahrt werden müssen.

Generell werden die Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Normalerweise ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall.

Eine längere Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Einblick in die Rechte: https://dsgvo-gesetz.de/