Liane Ströbel

CFP Limes²

Kolloquium für Promovierende und Promovierte (Romanistik/Linguistik)

LIMES² ist ein rein linguistisch orientiertes Kolloquium für Promovierende und Promovierte aus dem Bereich der Romanistik und soll eine Plattform bieten für Vorstellung und Diskussion laufender wissenschaftlicher Projekte in der romanischen Sprachwissenschaft.

Das LIMES² Kolloquium versteht sich nicht als Gegenbewegung der über den süddeutschen Raum hinaus (v.a. Bayern, Baden-Württemberg, Österreich und der Schweiz), sehr erfolgreichen und mittlerweile fest etablierte LIMES-Tagung, sondern sieht sich im Gegenteil als Ausweitung des Modells auch auf den eher nördlichen Teil. LIMES² soll die Limes-Tagung mit einem weiteren Termin ergänzen und vor allem die Anfahrtswege verkürzen. Ähnlich wie LIMES handelt es sich bei LIMES² um eine jährliche Tagung mit wechselndem Standort.

Die erste Tagung von LIMES² wird zeitgleich bzw. in Kombination mit der TYPOLOGICA, einer ebenfalls neugegründeten, allerdings  zweijährlich stattfindenden linguistischen Tagung  an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf abgehalten.

Termin: 19.-21. Juli 2012

Anmeldung & Fristen

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 30. Juni 2012 mit Namen und Titel des Vortrags unter LIMES2@phil.uni-duesseldorf.de.

Eine Teilnahme ohne Vortrag ist auch möglich, um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen aber trotzdem gebeten.

Keine Tagungsgebühren, daher auch keine Kostenübernahme für Hotel, Fahrt etc.

Weitere Informationen demnächst auf der Homepage!

Kontaktperson: Liane Ströbel (LIMES2@phil.uni-duesseldorf.de / stroebel@phil.uni-duesseldorf.de)

Schreibe einen Kommentar