Liane Ströbel

1. Juni 2018
von LS
Kommentare deaktiviert für TALLER (Workshop) VISUALIZACIÓN SINTÁCTICA

TALLER (Workshop) VISUALIZACIÓN SINTÁCTICA

Una „Gramática Visual“Taller (Workshop) sobre VISUALIZACIÓN SINTÁCTICA – examen crítico de un proyecto lingüístico – Departamento de Lingüística Románica de la Universidad de Aquisgrán, Alemania, del 5 al 7 de junio de 2018 Junto con la participación de un grupo … Weiterlesen

21. Mai 2018
von LS
Kommentare deaktiviert für #MeToo, #5050by2020, #TimeIsUp, etc.

#MeToo, #5050by2020, #TimeIsUp, etc.

Zurück aus Frankreich mit neuen Ideen. Höchste Zeit, das Thema #MeToo, #5050by2020, #TimeIsUp, etc. auch aus kontrastiver Sicht zu untersuchen. Bilder von der Diskussionsrunde Take Two: Next moves for #MeToo mit u.a. Alice Bah Kuhnke (Ministerin für Kultur und Demokratie 🇸🇪 ), Françoise … Weiterlesen

20. Januar 2018
von LS
Kommentare deaktiviert für Can Macromania be explained linguistically? Beneath the morphological boundary: A sketch of subconscious manipulation strategies in Emmanuel Macron’s political discourses

Can Macromania be explained linguistically? Beneath the morphological boundary: A sketch of subconscious manipulation strategies in Emmanuel Macron’s political discourses

My new article is now available online: Abstract This contribution focuses on the close link between perception and language. The analysis will extend beyond morphological evidence to include the role of submorphological relics. It will also raise the question of … Weiterlesen

11. Januar 2018
von LS
Kommentare deaktiviert für The linguistic influence of perceptual and conceptual parameters

The linguistic influence of perceptual and conceptual parameters

Kurz vor der Weihnachtspause ist noch folgender Artikel erschienen: Stroebel, Liane (2017). The linguistic influence of perceptual and conceptual parameters. In: Wallington, A., Foltz, A. and J. Ryan: Selected Papers from the 6th UK Cognitive Linguistics Conference, Online Proceedings of UK-CLA Meetings, http://uk-cla.org.uk/proceedings … Weiterlesen

19. Juli 2017
von LS
Kommentare deaktiviert für Verknappungsphänomene in Sprache, Kultur und neuen Medien

Verknappungsphänomene in Sprache, Kultur und neuen Medien

Verknappungsphänomene in Sprache, Kultur und neuen Medien – Reduktion als funktionales Instrument und zeitgenössisches Stilmittel Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, inwieweit Verknappung bewusst als funktionales Instrument und zeitgenössisches Stilmittel in Sprache, Kultur und neuen Medien eingesetzt wird. Der Sammelband … Weiterlesen

4. Januar 2017
von LS
Kommentare deaktiviert für CogLing7

CogLing7

Diese Woche bin ich auf der CogLing7 (Seventh biennial conference of BeNeCLA, the Belgian-Netherlandic affiliate organization of the International Cognitive Linguistics Association (ICLA)), Radboud Universität in Niemwegen (Nijmegen) mit dem Vortrag: How flexible are parameters? Programm

3. August 2015
von LS
Kommentare deaktiviert für DRT Mannheim Sektion „Verknappung“

DRT Mannheim Sektion „Verknappung“

Liebe Teilnehmer der Sektion „Phänomene der Verknappung in den romanischen Sprachen, Literaturen und Kulturen“ des Romanistentags  2015 in Mannheim „Romanistik und Ökonomie: Struktur, Kultur, Literatur“, vielen Dank für die interessanten Diskussionen und Anregungen. Wie versprochen finden Sie die Fotos entweder hier … Weiterlesen

8. April 2015
von LS
Keine Kommentare

Emotion Concepts in Use – An interdisciplinary workshop at Heinrich-Heine-University Dusseldorf (June 25-26, 2015)

Call for Papers This workshop aims at analyzing emotion concepts from an interdisciplinary perspective (linguistics, philosophy, psychology). On the one hand, the workshop is interested in the cognitive mechanisms underlying the experience of emotions and emotion concepts, and, on the … Weiterlesen

30. Dezember 2014
von LS
Keine Kommentare

On the ubiquity of cognitive processes in coding and inferring meaning

Im Rahmen des DFG-Sonderforschungsbereich 991: „Die Struktur von Repräsentationen in Sprache, Kognition und Wissenschaft“ findet am 15.01.2015, von 12:30-14:00 Uhr, in Raum 23.21/HS 3H der HHU, Chair: Liane Ströbel, der Vortrag von Francisco J. Ruiz-de-Mendoza statt. Weitere Informationen: hier Abstract: … Weiterlesen

31. Juli 2014
von LS
Keine Kommentare

CFP: Phänomene der Verknappung in den romanischen Sprachen, Literaturen und Kulturen

Romanistentag Mannheim, 2015: „Romanistik und Ökonomie: Struktur, Kultur, Literatur“ (Sieglinde Borvitz, Liane Ströbel, Yasmin Temelli) Phänomene der Verknappung in den romanischen Sprachen, Literaturen und Kulturen Gerade in den letzten Jahren hat das Thema der Verknappung angesichts eines verstärkten Krisenbewusstseins erneut an … Weiterlesen