Liane Ströbel

Zustandsveränderung – Herausforderungen und Chancen

| Keine Kommentare

XXXIII. Deutscher Romanistentag

 (22.-25.09.2013, Julius-Maximilians-Universität Würzburg)

 “Romanistik – Herausforderungen und Chancen”

Sprachwissenschaftlichen Sektion:

Zustandsveränderung

(Change of State)

 

Sektionsleitung: Rolf Kailuweit (Freiburg) / Liane Stroebel (Düsseldorf)

 

Die Sektion beschäftigt sich mit der Herausforderung der Beschreibung von “Zustandsveränderungen”.

Invited Speakers: Geraldine Legendre (Johns Hopkins University, Baltimore), Patrick Caudal (CNRS, Paris), tba

Nähere Beschreibung des Call for Papers unter: http://www.lianestroebel.de/?page_id=141

Keywords: Antikausativität, Telizität, Gradualität, Skalarität, Zustandsveränderung, lexikalische Kategorien, Semantik, Morphologie, Syntax, Typologie, etc.

Abstract submission deadline: 31.01.2013

 

Kontakt:

rolf.kailuweit@romanistik.uni-freiburg.de

stroebel@phil.uni-duesseldorf.de

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar